Wird es Zeit über Ihre Unternehmensnachfolge nachdenken? Gemeinsam mit Alexandra Gröber entwickeln Sie Ihr Unternehmenskonzept. Waldshut-Tiengen, Zürich, Basel, Schweiz, Deutschland, Baden, Freiburg

Unter­nehmens­nach­folge

Jetzt ist die Zeit

für Ihre Unternehmens­nachfolge

Sollten Sie auch schon länger über Ihre Unternehmensnachfolge nachdenken?
Sie suchen den*die Nachfolger*in für Ihr mittelständisches Unternehmen?

Fragen Sie sich auch:

Warum wollen Sie eine Unternehmensnachfolge?
Wie kann eine Unternehmensnachfolge gelingen?
Was sind die konkreten Schritte einer Nachfolgeregelung?

90% der Unternehmen in D und CH sind mittelständisch.

30% davon suchen in den nächsten fünf Jahren einen Nachfolger. Sie auch?

Jeder 2. Unternehmensinhaber findet keinen Nachfolger in den eigenen Teams?

Sie auch?

„Den“ Nachfolger zu finden über ein klassisches Bewerber-Verfahren, ist ausgeschlossen. Das Vertrauen zwischen Unternehmensinhaber und Nachfolge-Interessent ist die Basis.

Vertrauen entsteht da, wo Innovation glaubwürdig und nachhaltig generiert werden kann.

Lassen Sie uns über Ihre Unternehmensnachfolge sprechen. Warum ist Ihnen Ihre Nachfolge-Regelung so wichtig?  Basel, Schweiz, CH, Waldshut-Tiengen, Baden, Freiburg, Stuttgart

Wollen wir gemeinsam darüber sprechen?

Lesen Sie mehr, wie wir mit Ihnen arbeiten. Testen Sie unseren Starter-Toolkit-Workshop. Vertrauen kann generiert werden:

Design Thinking als Ressource, um Vertrauen zu gewinnen zwischen Unternehmensinhaber und Nachfolger

 

Warum ist Ihnen Ihre Nachfolge-Regelung so wichtig?

 

  • Wir schauen mit Ihnen genau hin, warum Sie das wollen?
  • Wir überlegen mit Ihnen gemeinsam, was Ihnen wichtig ist?
  • Wir definieren mit Ihnen die Sinngeber der nachfolgenden Generation in Ihrem Kontext.
  • Wir erarbeiten mit Ihnen die extremen Achsen der Nachfolge - wie können diese sein?
  • Wie können Sie in Resonanz treten mit der Nachfolge-Generation?
Wie wird der Nachfolge-Prozess gestartet? Wir arbeiten ergänzend, um das Vertrauen im Nachfolgeprozess zu generieren. Toolbox, Basel, Schweiz, Freiburg, Waldshut-Tiengen, Baden

Wie denken wir?

Wie wird der Nachfolge-Prozess gestartet?

Wir sehen uns nicht als Ersatz für die klassischen Berater wie Steuer- und Rechtsberater. Wir arbeiten ergänzend, um das Vertrauen im Nachfolgeprozess zu generieren. Wir sehen unseren Auftrag darin, den Sinn für Ihre Nachfolge zu klären für Sie und den Nachfolge-Interessenten.

Ein Versuch wert, darüber zu sprechen - mit uns?

Auftakt-Workshop - nur einen Tag:

Und Sie haben einen Eindruck davon, wie Ihre Nachfolge sein kann und warum Sie diese unbedingt wollen.

 

Auftakt-Workshop - nur einen Tag:

Und Sie spüren, ob Sie als Unternehmensinhaber und die potentiellen Nachfolge-Interessenten in einem Boot sitzen. Wie ist die Motivation von beiden Seiten

Ihre Beraterin im Nachfolge-Prozess:

Nachfolge-Prozess, Nachfolge-Regelung, Nachfolger…..
Dazu braucht es Innovation, die nachhaltig wirkt in Ihrem Unternehmen.

Ich spreche gerne mit Ihnen unverbindlich über die Möglichkeiten, Innovation dafür bewusst zu generieren.

Sie benötigen Beratung für Ihre Nach­folge im Unternehmen? Gemeinsam mit Alexandra Gröber von der Toolbox GmbH entwickeln Sie Ihr Unternehmenskonzept. Basel, Schweiz, Deutschland, Baden, Freiburg, Waldshut-Tiengen, Zürich

Alexandra Gröber

Toolbox GmbH

MAS Strategic Design ZHdK Zürich
CAS Design Thinking
CAS Design Methods
CAS Design Leadership
Founder www.kommunikation-design.de
Founder www.foto-und-design.de
Founder www.toolbox.vision

Denken Sie jetzt über Ihre Nachfolge nach, denn die junge Generation denkt ganz anders, ist anders!

Jetzt ist die Zeit dafür!

Wir starten mit Ihnen in Ihre Nachfolge:
Test - Auftakt-Workshop - 1 Tag
Teaser-Intensiv-Workshop 2 Tage

Weiterer Prozess wird individuell definiert.

Trust rating | Je früher und intensiver Design Thinking im Nachfolgeprozess eines mittelständischen Unternehmens angewendet wird, desto nachhaltiger ist die Nachfolgeregelung.

„Der Wille zum Sinn und Vertrauen bestimmt unser Leben! Wer Menschen motivieren will und Vertrauen fordert, muss Sinnmöglichkeiten bieten.“

(Frankl 2018)

 

Je früher und intensiver Design Thinking im Nachfolgeprozess eines mittelständischen Unternehmens angewendet wird, desto nachhaltiger ist die Nachfolgeregelung.

Mit EVOLUTION + SINN + DNA zu einem TEAM. Ihr Team wird zur DNA der Unternehmensstrategie.

Die Nachfolge-Regelung eines Unternehmens kommt einer Unternehmens-Neugründung gleich.

Die Nachfolge gelingt nur, wenn „Disruptive Thinking“ Raum gegeben wird. Ihr Team wird zur DNA der Unternehmensstrategie.

„Disruptive Thinking“ ist ein völlig neues Denken. Es setzt sich zum Ziel, eine neue Form der Gestaltungsfreiheit im Unternehmen zu gewinnen. Es ist Aufruhr, Störfaktor und Aufstand zugleich in einem konservativen, erfahrenen Unternehmen. Es schafft aber auch Vertrauen in eine Zukunft, die Mut macht, die Sinn macht, die Hoffnung macht, die Lust macht, die motiviert, Unternehmer zu werden.

Fest glaube ich an die Denk- bzw. Geisteshaltung des Design Thinking; es bricht eingefahrene Strukturen auf und lässt Innovation und neue Ideen zu. Nur so kann der Wandel und die Nachfolge erfolgreich und nachhaltig gelingen.